Geschäftsstelle

GAIMH
c/o IFEF
Hernalser Hauptstrasse 15, Top 3/11
A - 1170 Wien

Schreiben Sie uns
info@gaimh.org

Über Uns

GAIMH - Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit

Die GAIMH setzt sich ein für die Förderung seelischer Gesundheit in der frühen Kindheit sowie für die Vermeidung und Früherkennung von Fehlentwicklungen.

| Kempten

Interdisziplinäre Fachfortbildung: Liebe auf den zweiten Blick – wie Bindung entsteht

für ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, FamilienbegleiterInnen in den Frühen Hilfen, Hebammen, Gesundheits- und Kinder- / KrankenpflegerInnen, TherapeutInnen

Themen

  • Wodurch zeichnet sich eine gelungene Eltern-Kind-Beziehung aus?
  • Die zeitliche Dramaturgie der Bindungsbeziehung
  • Wie die emotionale Zugewandtheit beeinflusst werden kann – Feinfühligkeit und Responsiveness sind ‚nur’ zwei der Faktoren
  • Körperkontakt und Tragen konkret – warum sie besonders erwähnenswert sind
  • Bindungsbeziehung gestalten, nicht nur im ersten Lebensjahr
  • Risiko- und Schutzfaktoren, die eine gelungene Eltern-Kind-Beziehung behindern bzw. fördern können
  • Welche familiäre Konstellation führt zu einer kritischen bzw. positiven Entwicklung – Fallbeispiele
  • Betreuung außerhalb der Familie - sind die zwiespältigen Gefühle gerechtfertigt?

Referentin: Dr. Evelin Kirkilionis

Informationen & Anmeldung:
Akademie Ottenstein
Kantor-Rose-Str. 9
31868 Ottenstein
GERMANY

Telefon +49 5286-1292
info@akademie-ottenstein.de
ONLINE-Anmeldung: www.akademie-ottenstein.de

Download

Zurück

© Gaimh - Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit

seit 1996 - 2019 - Impressum | Datenschutz

Geschäftsstelle: c/o IFEF Hernalser Hauptstrasse 15, Top 3/11, A - 1170 Wien
info@gaimh.org

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der GAIMH-Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung - Cookies
Zustimmen