Geschäftsstelle

GAIMH
c/o IFEF
Hernalser Hauptstraße 15/2/9
A - 1170 Wien

Schreiben Sie uns
info@gaimh.org

Über Uns

GAIMH - Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit

Die GAIMH setzt sich ein für die Förderung seelischer Gesundheit in der frühen Kindheit sowie für die Vermeidung und Früherkennung von Fehlentwicklungen.

| Salzburg

MIT LIEBE LERNEN - POTENZIALENTFALTUNG AUS NEUROWISSENSCHAFTLICHER SICHT, early life care Forschungsinstitut

Referentin: Dr.in Elisabeth Uttenthaler

Freitag, 07.10.2022 | 16:00-17:00 Uhr

Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind geprägt von lernen und entdecken - das bildet sich auch in ihrem Gehirn ab. Wie können wir Kinder dabei am besten begleiten? Wie können wir ihre Talente und Begabungen fördern ohne sie dabei zu überfordern? Welche Rolle spielen Beziehungen dabei? Aktuelle Forschungsergebnisse aus der Gehirnforschung zeigen, dass sich das Gehirn ständig verändert und sich an jede Situation anpasst, dies bezeichnet man als Neuroplastizität. Das Gehirn „lernt“ also zu jedem Zeitpunkt. Gerade bei Kindern ist die Neuroplastizität besonders hoch. Anschaulich wird in diesem Fachimpuls dargestellt was im Gehirn passiert, wenn wir lernen und welche Faktoren sich förderlich oder hinderlich auswirken. Besonders wird darauf eingegangen, welche Rolle Emotionen spielen und wie sich Beziehungserfahrungen auf die Plastizität des Gehirns auswirken.

Anmeldung unter: https://www.pmu.ac.at/institute-kliniken/universitaetsinstitute/early-life-care/fachimpulse-workshops.html

Download

Zurück

© Gaimh - Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit

seit 1996 - 2022 - Impressum | Datenschutz

Geschäftsstelle: c/o IFEF Hernalser Hauptstrasse 15/2/9, A - 1170 Wien
info@gaimh.org

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der GAIMH-Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung - Cookies
Zustimmen